Fettexplosion - Eine häufig unterschätzte Gefahr
Fettexplosion - Eine häufig unterschätzte Gefahr



Die Fettexplosion ist immer noch ein Thema mit großer Brisanz, welches auf fast
jeder Brandschutzerziehungsveranstaltung oder auch bei Vorführungen an Tagen
der offen Tür heiß diskutiert wird und für staunende Gesichter bei den Besuchern sorgt.
Es ist erstaunlich wie viele Leute davon ausgehen bzw. davon überzeugt sind,
dass man Fettbrände mit Wasser löschen kann, so wie jeden anderen Brand auch.
Genau dieser Irrglaube, der in vielen Köpfen umhergeistert, kann fatale Folgen haben und
führt immer wieder zu Zimmerbränden mit verletzen Personen und hohen Sachschäden.

Häufig führen technische Defekte an Elektrogeräten, wie zum Beispiel der Fritteuse oder
der Dunstabzugshaube dazu, dass sich Fett stark erhitzt oder sogar entzündet.
Genau so leicht vergisst man aber auch mal eine Pfanne, die schon mit Fett gefüllt auf
dem eingeschalteten Herd steht, weil man durch andere Dinge abgelenkt wird.
Erste Anzeichen für einen bevorstehenden Fettbrand ist die Rauchentwicklung, die einem
noch die Chance gibt zu reagieren (zB. Herd oder betroffenes Gerät ausschalten)
Sollte es jedoch dazu kommen, dass das Fett beginnt zu brennen, so sollte man folgende Punkte beachten:

  • Ruhe bewahren
  • auf KEINEN Fall mit Wasser löschen
  • betroffenes Gerät ausschalten
  • versuchen die Flammen zB. mit einem Deckel zu ersticken
  • Im Zweifelsfall die Feuerwehr über den Notruf verständigen

Versucht man den Brand mit Wasser zu löschen, so kommt es aufgrund der enormen Hitze
zu einer schlagartigen Verdampfung des Wassers und millionen kleinster Wasserpartikel ,mit
brennendem Fett behaftet, steigen in einer Stichflamme nach oben.
Aus einem Liter Wasser können durch Verdampfung bis zu 1700 Liter Wasserdampf entstehen.
Versetzt mit Fett können solche Mengen nicht nur zu schweren Verbrennungen, sondern auch
zu Zimmerbränden mit weitreichenden Folgen für die Betroffenen führen.

Im folgenden Video möchten wir Ihnen zeigen, welche Ausmaße eine Fettexplosion annehmen kann,
wenn man ein Kölschglas mit Wasser in einen Liter brennendes Fett schüttet.